Würfelwelt 843

Edeltrauds Flucht aus der Hölle 17
(Hölle des Würfelversums)
Von Uwe Vitz

Edeltraud sah zwei riesige Dämonengiganten, die stolz und sorglos, als Wachposten, vor dem Tor zu der Festung standen.
Und hinter den beiden war das Tor in die riesige Festung offen.
Die Dämonengiganten waren nun die Herrscher dieser Welt.
Es gab keinen Widerstand mehr, dachten sie.
Weshalb sollten sie also besonders vorsichtig sein?
Von den Dämonengiganten, die Edeltraud unschädlich gemacht hatte, wussten die Dämonen hier offenbar noch nichts.
Edeltraud wollte daran auch nicht zu schnell etwas ändern.
Sie ergriff einen Felsen und schleuderte ihn in die Nähe der beiden Wächterdämonen

“ Was war das denn?” zischte der eine.
“ Schau doch selber nach “, fauchte der andere.
“ Mache ich, weil du zu dumm dafür bist “, grollte der eine wieder.

Der riesige Dämonengigant ging zu den Felsen, welchen Edeltraud in die Nähe des
Tores geworfen hatte.
Sein Kamerad schaute ihm interessiert zu.
Diesen Augenblick nutzte Edeltraud, um hinter dem Rücken der beiden durch das Tor zu schlüpfen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Würfelwelt 1640
Die Dreihundert (Erste Ebene vor dreihundertsechs Jahren) Von...
Uwe Vitz - 20. Dez, 08:08
Würfelwelt 1639
Vorwort zu " Die Dreihundert " Nun versucht Zabaron...
Uwe Vitz - 19. Dez, 03:41
Würfelwelt 1638
Die Vampirdiener (Erste Ebene vor dreihundertsechs...
Uwe Vitz - 18. Dez, 03:36
Würfelwelt 1637
Die Vampirdiener 2 (Erste Ebene vor dreihundertsechs...
Uwe Vitz - 17. Dez, 03:53
Würfelwelt 1636
Die Vampirdiener 1 (Erste Ebene vor dreihundertsechs...
Uwe Vitz - 16. Dez, 19:00

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 2154 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Dez, 09:02

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren