Würfelwelt 842

Edeltrauds Flucht aus der Hölle 16
(Hölle des Würfelversums)
Von Uwe Vitz

Edeltraud musste noch durch viele verwüstete Länder eilen und sah viel Leid.
Sie konnte zwar ein paar tausend Dämonengiganten unschädlich machen,
doch die Tapfere Maid wusste, dies änderte am Schicksal dieser Welt nur wenig.
Das blonde Mädchen warf die unglückseligen Kreaturen einfach in ihr eigenes Höllenfeuer, so dass diese Wesen grausam langsam verbrannten.
Es war eben die Grimmige Gerechtigkeit.
Die Tapfere Maid führte die Dämonengiganten nur jenem Schicksal zu, welches sie selber Millionen Bewohner dieser Welt zugefügt hatten.
Aber Edeltraud wusste, auch wenn die Körper endlich verbrannt waren, mussten die Seelen, der von ihr ins Höllenfeuer geworfenen Dämonengiganten, weiter brennen.
Bis in alle Ewigkeit vielleicht.
Edeltraud fand dass ihr Grimmiges Gerechtes Werk diesmal besonders grimmig war.
Doch Edeltraud konnte sich nicht die Zeit nehmen, die Dämonengiganten anders unschädlich zu machen.
So vollbrachte das blonde Mädchen fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk, weil es eben geschehen musste

Endlich erreichte sie die Festung des Höllenfürsten Modakah.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Würfelwelt 1559
Zabaron und die Schule der Magier 1 (Erste Ebene vor...
Uwe Vitz - 30. Sep, 19:19
Würfelwelt 1558
Zabaron und die Schule der Magier (Erste Ebene vor...
Uwe Vitz - 29. Sep, 06:50
Würfelwelt 1557
Vorwort zu " Zabaron und die Schule der Magier" Hallo...
Uwe Vitz - 28. Sep, 07:51
Würfelwelt 1556
Johann August Apel: Der Freischütz. Eine Volkssage Gefunden...
Uwe Vitz - 27. Sep, 06:35
Würfelwelt 1555
Johann August Apel: Der Freischütz. Eine Volkssage Gefunden...
Uwe Vitz - 26. Sep, 08:23

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 2073 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Sep, 19:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren